Kfz-Versicherungen im Vergleich

unser Tarifvergleich: schnell, einfach aktuell

  • Kostenlose Prämienberechnung
  • Bis zu 500,-Euro Ersparnis
  • Sofort Deckungskarte

  • Geben Sie hier Ihr Ortskennzeichen ein (z.B. HH für Hamburg).
  • Tarifoptionen - Anpassung der Ergebnisliste

  •  Erstfahrzeug Zweitfahrzeug
  •  Versicherung Wechseln Kauf/Wechsel


Kfz Versicherung wechseln und sparen – Stichtag ist der 30. November

Wer seine Versicherung wechseln möchte, der sollte sich an den Stichtag für die Kündigung der Versicherung halten. Im Normalfall ist dies der 30. November. Bis zu diesem Datum muss die Kündigung bei der Versicherungsgesellschaft eingegangen sein. Bevor Sie die Kfz Versicherung wechseln und sparen sollten Sie auf jeden Fall einen Versicherungsvergleich durchführen. Jedoch gibt es auch bezüglich des Wechseltermins Bewegung auf dem Versicherungsmarkt. Einige große Serviceanbieter haben kürzlich angekündigt, gegen den Strom zu schwimmen und den traditionell einheitlichen Wechseltermin zum 01. Januar nicht mehr einzuhalten. Somit wäre das Versicherungsjahr nicht mehr das Kalenderjahr, sondern ein individuell festgelegter Vertragstermin.

Kfz Versicherung wechseln und sparen – was ist, wenn man den Wechseltermin verpasst hat?

Selbst wenn man den Wechseltermin verpasst haben sollte besteht noch eine Möglichkeit zu wechseln. Abseits des turnusmäßigen Stichtags profitieren Sie von diversen Sonderkündigungsrechten, so zum Beispiel, wenn die Versicherung die Beiträge erhöht, ohne zugleich die Leistungen zu verbessern. Ist dieser Fall eingetreten, so können Sie die Kfz Versicherung wechseln und sparen. Dafür haben Sie einen Monat Zeit. Innerhalb von vier Wochen nach Benachrichtigung über die Preiserhöhung muss die Kündigung bei der Versicherung eingehen. Somit können Sie auch trotz eines verpassten Wechseltermins die Kfz Versicherung wechseln und sparen.

Kfz Versicherung wechseln und sparen – der Wechsel bei Stilllegung oder Abmeldung

Sie können auch die Kfz Versicherung wechseln und sparen, wenn Sie Ihr Fahrzeug abmelden oder stilllegen. Mit dem Verkauf des versicherten Fahrzeuges erlischt die Versicherung. Zudem steht es Kunden frei, nach einem Schadensfall dem Versicherer zu kündigen. Meist ist eine solche Kündigung aber mit Verlusten verbunden, da die Versicherungsgesellschaften bereits gezahlte Beiträge üblicherweise nicht mehr erstatten. Sollten Sie also zu Jahresbeginn die volle Prämie an Ihre Versicherung überwiesen haben, muss man damit rechnen, dass das Geld dauerhaft verloren ist.

Comments are closed.